ABOUT
Dieses Projekt beschäftige sich, aufbauend auf der vorangegangenen Recherche zum Thema Physiognomik mit der Frage inwieweit ein Grundverständnis für diese Gesichtslesekunst vorliegt und welche Assoziationen damit verbunden werden. Gleichermaßen wurde abgefragt welche persönliche Einschätzung sie zu diesem Thema haben (Gefahren/Potenziale). Dazu wurden 10 Experten der Physiognomik (blau) und sechs Experten aus unterschiedlichen Bereichen des interaktiven Designs (orange) in einem semistrukturierten Interview befragt. Anschließend wurden die Antworten ausgewertet und anschließend visuell übertragen. Ziel war es zu sehen inwieweit die unterschiedlichen Perspektiven der Physiongomik-Experten und Designer verschoben oder kongruent sind.
Die Ergebnisse dieser Arbeit flossen in die nächste Arbeit FaceForward mit ein.

TOOLS
Adobe InDesign, Adobe Illustrator
Back to Top